Magie

Kalender

September 2017
MoDiMiDoFrSaSo
 << < > >>
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Wer ist online?

Mitglied: 0
Besucher: 1

Anzeige

rss Zusammenschlüsse

Archiv

 
31 Jan 2014 - 00:00:27

Verändert Spiritualität den Menschen?

Ich würde gerne die Frage in den Raum stellen, ob Spiritualität eine tiefgreifende Erfahrung wäre die den Menschen verändert. An dieser Stelle erlaube ich mir den Übergriff von Magie auf Spiritualität, da die Frage weder mit der Magie beginnt, noch mit dieser endet. Ebenso wenig ist sie ein Produkt von Religion oder Esoterik. Aber das werde ich in weiterer Folge noch etwas genauer auslegen.

Zunächst mal geht es mir um die grundliegende Behauptung, ob sich ein Mensch dadurch verändert.
Nun, das denke ich nicht, so romantisch das klingen mag.
Vielmehr verändert der Mensch seine Spiritualität.
Und ich denke wenn er nicht allzu starrsinnig ist, tut er dies wohl häufiger.

Wir verdrehen die Dinge nur einfach so gerne.
"Meine Spiritualität hat mich verändert! Alle müssen das erleben, dann wird sich alles in Wohlgefallen auflösen!". Ähm nein. Du veränderst deine Spiritualität. Ist dir das Leben zu laut und grau? Vielleicht erfindest du dich als Schamane neu. Achtet man deine Empfindungen nicht und suchst du eine Dimeinsion für deine Gefühlswelt?
Lerne dich als Hexe kennen. Bist du ein entäuschter Christ dem alles verboten wurde und willst protestieren? Willkommen bei den Satanisten. Hat man dich oft verletzt und sind alle gemein zu dir? Licht und Liebe, Ahoi.
Du veränderst deine Spiritualität. Punkt. Also entdecke dich selbst darin.

Auch der Magier ist ein Archetyp des Kindes das die Welt begreifen möchte. Zumindest möchte ich ihn so sehen.
Auch wenn die Motive in der Realität doch weit auseinanderklaffen. Aber seine fragende Natur nach den ätherischen und trivialen Zusammenhängen, schlägt sich in seiner Glaubenswelt nieder.
Pardon, Paradigma.

Man könnte sogar fragen, was Spiritualität eigentlich sein soll? Es gibt da ein nettes Zitat von Rilke:
Ich fürchte mich so vor der Menschen Wort. Sie sprechen alles so deutlich aus: Und dieses heißt Hund und jenes heißt Haus, und hier ist Beginn und das Ende ist dort. Mich bangt auch Ihr Sinn, ihr Spiel mit dem Spott, sie wissen alles, was wird und war; kein Berg ist ihnen mehr wunderbar; ihr Garten und Gut grenzt grade an Gott. Ich will immer warnen und wehren: Bleibt fern. Die Dinge singen hör ich so gern. Ihr rührt sie an: sie sind starr und stumm. Ihr bringt mir alle die Dinge um.

Genau das ist die sprichwörtliche Faust aufs Auge. Es ist eine begriffliche Vergewaltigung durch die menschliche Natur. Verständlich und ordnungsliebend, aber dennoch ein Abziehbildchen der Realität.
Welcher mensch ist den geistlos? Wie bekundet sich die Abwesenheit der Spiritualität?
Ein Physiker der fasziniert ist von den naturgesetzen, hat darin seine Spiritualität gefunden.
Das ist etwas völlig elementares.

In dieser rhetorischen Säure löst sich meiner Meinung auch das ideallisierte Bild des Spirituellen auf.
Spirituelle Menschen sind nicht besser. Spirituelle Menschen sind spirituelle. Der Drang etwas besonderes zu sein ist immer ein Bruch, mit dem was man ablehnt. Sie ist das gegenteilige indiz für eine Vervollkommnung.
Es ist der Grundstein einer Isolation. Das muss nicht unbedingt schlecht sein.
Die Stimmen vieler großer Geister klangen anders als die Chöre der Menschen.
Aber Vervollkommung ist etwas anderes. Den wir sind immer noch im Einzelnen Individuuen, aber zusammen ein Kollektiv. zwar ein gespaltenes Kollektiv aber immer noch selbiges.
Nur die Einfachheit kann das finden was wir "Weisheit" nennen.
Einfach nur etwas besseres zu verlangen, impliziert sich selbst für etwas Besseres zu halten.

Wer dicke Äste will braucht starke Wurzeln.

Prädator · 586 mal angesehen · 0 Kommentare
Kategorien: Philosophie
Schlüsselwörter (Tags): Schlüsselwörter (Tags) Magie Schlüsselwörter (Tags) Spiritualität
Diesen Eintrag verbreiten durch: del.icio.us · Digg · Furl · Google · Scuttle · Yahoo · 

Permanenter Link zum ganzen Eintrag

http://magie.blogieren.de/Magie-Blog-b1/Verandert-Spiritualitat-den-Menschen-b1-p19.htm

Kommentare

Bisher keine Kommentar für diesen Eintrag...


Einen Kommentar verfassen

Status der neuen Kommentare: Veröffentlicht





Ihre URL wird angezeigt.


Bitte geben Sie den Code ein, den Sie in den Bildern sehen


Kommentar

Optionen
   (Name, e-Mail und URL als Cookie speichern.)